Twilight RPG, FSK 18

Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Zeit & Wetter

September 2012

Es ist September und es wird langsam kühler. Die Temperaturen liegen an sonnigen Tagen bei etwa 20°C und an schattigeren Tagen bei circa 15°C. Es kann öfters Regen geben, selten kommt jedoch auch mal die Sonne durch.

Plot

Derzeit kein Plot.

Neueste Themen

» Out on the Streets...
Fr Jul 15, 2011 11:51 pm von Gast

» Twilight New Life
Mo Mai 30, 2011 11:10 am von Gast

» Bis(s)- das RPG
Sa Mai 07, 2011 9:07 pm von Gast

» House of Night - The next Generation Rpg
So März 27, 2011 6:36 pm von Gast

» [Änderung] The two Faces
Sa März 19, 2011 2:45 pm von Gast

» My Greatest Weakness
Sa März 12, 2011 8:46 pm von Gast

» RL/Mystic NC-17
Sa März 12, 2011 8:40 pm von Gast

» Urban Diaries- Der Fluch der Dunkelheit
Di März 08, 2011 4:15 am von Gast

» Twilight4-ever-rpg
Do Feb 24, 2011 8:50 pm von Gast

Team



    Edward Cullen

    Teilen
    avatar
    Edward Cullen

    Anzahl der Beiträge : 62
    Anmeldedatum : 20.09.10
    Wohnort : Forks
    Arbeit : -

    Edward Cullen

    Beitrag von Edward Cullen am Mo Sep 20, 2010 12:58 pm

    PERSONALIEN

    Vorname: Edward (Anthony Masen Jr.)
    Nachname: Cullen
    Spitzname: /

    Spezies: Vampir
    Gabe: Gedanken lesen

    Geburtstag: 20.06.1901
    Alter: 115
    Äußerliches Alter: 17

    Alter bei der (ersten) Verwandlung: 17

    Geburtsort: Chicago
    Aktueller Wohnort: Forks
    Bist du ein Nomade? Nein

    Familienstand: verheiratet
    FreundIn/Verlobter/Ehepartner: Bella Cullen

    Prägung: -

    Kinder: 1 Tochter Renesme Carlie Cullen

    Eltern: Elizabeth und Edward Masen
    Adoptiveltern Carlisle und Esme Cullen
    Geschwister: Alice, Emmet, Rosalie, Jasper
    Andere Verwandte: Schwiegereltern Charlie Swan, Reneé Dwyer

    Beruf: Schüler


    AUF DEN ERSTEN BLICK

    Augenfarbe: normal caramelfarben, bei durst schwarz
    Haarfarbe: bronzefarben
    Körpergröße: 1,88m

    Besondere Merkmale: (Tattoos, Piercings, oder andere äußerliche Merkmale) /

    Kleidungsstil: Mal trägt er den eleganten Kleidungsstil, mal wieder sportlicher. Meistens trägt er arg teure Kleidung, die man sich im normalen Leben nicht mal so eben leisten kann. Meistens aber in hellen Farben wie Elfenbein, hellbraun oder grau.


    MIND AND SOUL

    Charakter:
    Sein Charakter beschränkt sich wohl auf nur ein paar merkmale die wichtig sind.
    Edward ist sehr höflich und zuvorkommend, was normale Menschen des öfteren verwundert, denn so kennt man die Jugend von heute kaum noch, mitunter ist er auch ziemlich anständig und zieht Ordnung vor Chaos vor.
    Er ist sehr liebevoll, vorallem wenn es um Bella oder seine Tochter geht, die beiden spüren bis heute wohl am meisten davon, er ist nicht nur liebevoll sondern auch gleichzeitig der Beschützer vieler, seiner eigenen Familie ebenso auch für Bella's Familie würde er niemals etwas zustoßen lassen.
    Die einzigsten zweifel an sich selbst ist seine selbstkritik, er versucht sich andauernt die Schuld für alles zu geben, oftmals ist er alleine deswegen verzweifelt.


    Vorlieben:
    # schnelle Autos
    # Musik
    # Renesme
    # Familie
    # Tierblut
    Abneigungen:
    # Menschenblut
    # Menschliches Essen
    # Tracker

    Hobbies:
    # Auto fahren
    # mit Bella zusammen sein
    # Klavier spielen
    # Baseball

    Nahrungsgewohnheiten: Vegetarier / Tierblut


    DIE ANFÄNGE

    Bisheriger Lebenslauf:

    Edward wurde am 20 Juni 1901 in Chicago geboren, 17 Jahre lebte er dort mit seinen Eltern bis diese an der Spanischen Grippe starben, auch er lag 1918, erkrankt an der Spanischen Grippe im sterben, bis Carlisle ihn fand und ihn zum Vampir machte, Edward stand nun in einem neuen, seinem zweiten Leben als Vampir dort, von nun an wich er Carlisle nicht mehr von der Seite.
    Bald darauf waren sie schon fast eine Vollständige Familie, Carlisle und Esme Cullen, Edward, Jasper und Alice, Rosalie und Emmet, sie hielten immer zusammen.
    Carlisle lehrte ihnen Vegetarier zu werden und wohl der jüngste unter ihnen, Jasper, ist noch der einzigste der damit Probleme hat.

    In Forks angekommen besuchten die „Kinder“ auch die Schule, irgendwann trat Bella in sein Leben, es war ihr erster Tag, Edward kam mit seinen Geschwistern, wie er sie nannte, in die Cafeteria und wurde die ganze Zeit von diesem Mädchen beobachtet, er fand interesse an ihr, doch in Biologie kam es zu einem Missverständnis, ihr Geruch machte ihn Wahnsinnig und er flüchtete direkt beim Klingeln aus dem Klassenzimmer.
    Irgendwann entschuldigte er sich bei ihr für sein Verhalten, ab dort sahen und trafen sie sich immer öfter, Edward beichtete ihr nun, nachdem sie ihn drauf angesprochen hat, was er wirklich war, das er ein Vampir war, er verliebte sich in sie und sie sich in ihn.
    Aber auch die stärkste Liebe sollte nicht für immer sein, Edward trennte sich von Bella, er wäre nicht gut für sie, nun war er weg, weg aus Forks, einfach nur weg, doch dachte er immer an sie.
    Irgendwann sah er in seinen Gedanken das Bella etwas zugestoßen war, es sah aus als würde sie nicht mehr Leben, mit dem Gedanken kam er nicht klar, war es seinetwegen oder nicht, das wusste er nicht, jedoch zog es ihn zu den Volturi, er wollte sich zeigen, zeigen was er wirklich war, doch Bella und Alice zogen ihm nach, Bella rettete ihn vor der Vernichtung, von nun an konnte die beiden nichts mehr trennen.
    Edward machte ihr irgendwann einen heiratsantrag, Bella nahm ihn nur mit einem Versprechen an, sie wollte werden wie er, Edward hingegen war nicht begeistert aber stimmte zu.
    Er merkte aber Bald das es noch jemanden gab, der Bella haben wollte, Jacob, es machte ihn wütend wie Jacob Bella nur ansah, doch er wusste schon bald würde Bella seine Frau sein.
    Sie heirateten also und durchlebten ihre Flitterwochen, doch etwas passierte was nie passieren hätte dürfen, seine Bella wurde schwanger, von Tag zu Tag ging es ihr schlechter, Edward wollte das sie ihr gemeinsames Kind abtrieb doch sie weigerte sich, auch ihn zeriss es von Tag zu Tag.

    Aber heute sind die 3 eine Glückliche und kleine Familie, die keiner mehr trennen kann.



    HINTER DEN KULISSEN

    Schreibprobe:
    min. 1500 Zeichen! (darf auch ein bereits existierender Post von euch, aus einem anderen Forum, sein.)

    Ist n Post von meinem Chara aus Sugarhills ^^

    Mike schlenderte durch die Strassen der Stadt, noch immer hatte er arge Probleme sich hier zurecht zu finden, es war eben nicht Florida wo er nun war, in seiner Heimat kannte er jeden Winkel, aber hier ?
    Immer noch schwebte ihm die Frage durch den Kopf ob es richtig war, ausgerechnet hier als Betreuer zu sein, warum ausgerechnet hier und nicht in Florida ? Vielleicht weil er da einen nicht ganz so tollen ruf hatte durch seine Vergangenheit.
    Er kam an dem Park in der Stadt an, kurz entschlossen ging er hinein und setzte sich auf eine Bank, wieder und wieder gingen ihm sachen durch den Kopf, warum gerade ER Betreuer wurde, aber er hatte dem Sheriff in Florida versprochen sich zu ändern, das konnte er nicht wieder brechen.
    Mike starrte vor sich hin, es wäre eigentlich alles viel leichter wenn er jemanden kennen würde, aber bis jetzt ? Alles nur flüchtig, aber wahre Freunde hatte er hier noch nicht gefunden, seine Freunde und Familie hatte er zurück gelassen.
    Jedoch hatte alles seine Vorteile, er verdiente endlich sein eigenes, ehrliches Geld und musste nicht mehr auf seine Mutter angewiesen sein, oder klauen gehen wie früher, hier konnte er vielleicht auch den Gedanke an seine Ex Freundin vergessen, er war nun schon länger mit ihr auseinander, aber noch heute tat jeder Gedanke an sie weh, er wollte nicht mehr an sie denken, aber es war nicht einfach, sie drückte sich durch seine Gedanken hindurch nach vorne, alles erinnerte ihn an sie, am liebsten würde er in einem neuen Körper stecken, warum musste es so schwer sein jemanden zu vergessen ?
    Er stand auf und ging weiter, nur so konnte er einen klaren Kopf bekommen, deswegen war er ja auch eigentlich hier in der Stadt, um mal was anderes ausser seine Arbeitsstelle zu sehen und den Kopf frei zu bekommen, denn hier hatte er ruhe.
    Mike lief einfach ohne Ziel durch den Park, warum musste man auch ein Ziel haben, Ziele waren langweilig und am ende stand meistens eh eine Enttäuschung das hatte er oft genug durchlebt, das hatte nun ein Ende, dieses Ziel hatte er sich gesetzt.
    Nun hoffte er nur noch sich hier mal endlich einzuleben, es war gar nicht einfach denn hier war einfach alles anders, er setzte sich wieder auf eine andere Bank und sah gedankenlos, was nicht oft vor kam, vor sich hin. Irgendwie war es ihm aber zu ruhig, man hier war ja echt niemand im Park, oder er war einfach nur blind, bei ihm zu Hause versammelten sich die Jugendlichen tagsüber und abends im Park um heimliche Partys zu feiern, aber hier ? Nichts los kein Laut war zu hören, das machte ihn noch wahnsinnig, er holte seinen IPod aus der Tasche um wenigstens Musik zu hören, wenn schon niemand zum reden hier war, irgendwann würde er anfangen mit sich selber zu reden, dann würden ihn alle für verdattert halten.
    Er atmete tief durch und seufzte man oh man auf was hatte er sich hier eingelassen, das war also die Strafe für seine vergangenheit, er kicherte und rief den Sheriff in Florida an um sich für ihn für das zu bedanken was dieser ihm aufgebrummt hatte, auch er musste lachen.
    Später hörte er wieder Musik und sah sich um... aber weiterhin keine Menschenseele

    Andere Charaktere: /
    Avatarperson: Robert Pattinson
    Darf der Steckbrief weitergegeben werden? Nein
    Regeln gelesen und akzeptiert? Ja
    avatar
    Renesmee Cullen
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 266
    Anmeldedatum : 06.07.10
    Wohnort : Forks
    Arbeit : Schülerin

    Re: Edward Cullen

    Beitrag von Renesmee Cullen am Mo Sep 20, 2010 2:43 pm

    Willkommen.. Wink


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Okt 18, 2018 1:41 am